Am 26. Juli 2021 mussten wir mit Lucia
unseren letzten Dobermann gehen lassen


Dobermannzwinger „Vom Maindreieck“

Seit 1993 hielten meine Frau und ich Dobermänner. Über den Schutzhundesport, früher mit Deutschen Schäferhunden, kamen wir zu dieser Rasse. Mit unseren Hunden waren wir sehr erfolgreich und haben sowohl national, als auch international, diverse Titel erworben.

Höhepunkte waren der Deutsche Meister 2008 von Claudia mit unserer selbstgezüchteten Hündin „Chakka vom Maindreieck“ und der Weltmeistertitel 2015 mit „Lucia von der Burgstätte“.

Insgesamt haben wir in 17 Jahren insgesamt zwölf Würfe gezüchtet, aus denen sowohl heißgeliebte Familienhunde, als auch erfolgreiche Sport- und Zuchthunde hervorgingen.

Wir haben unsere Mitgliedschaft im Dobermannverein zum 31.12.2017 gekündigt, weil wir mit dessen Vereinspolitik nicht länger konform gehen wollen.

Wir bedanken uns bei unseren Welpenkunden für ihr Vertrauen und unseren Freunden für die schöne Zeit, in der wir über unser Hobby verbunden waren.

Claudia und Jürgen Fuhrmann

Etwas Nostalgie: Jürgen mit „Eick vom alten Felsen“, Platz 8 und Mannschaftsvizeweltmeister 1997 in Telgate/Mailand – Italien

Impressionen aus 17 Jahren Dobermannzucht:


Impressum